zurück

III World Cup 2000 in Melbourne (AUS)

3. Worldcup im Pesäpallo in Melbourne-Australien vom 14.03 - 19.03 2000 im Victorian Baseball Centre in Altona.

Folgende Länder haben am Worldcup teilgenommen:

Finnland, Schweden, Nord Australien, Süd Australien und Deutschland.

14.03.00      
09.00
Finnland (Mix-Team) Schweden (Mix-Team) 2-0
11.30
Deutschland (Männer) Nord Australien (Männer) 1-2
14.00
Australien (Frauen) Finnland (Frauen) 0-2
16.30
Nord Australien (Männer) Süd Australien (Männer) 0-2
19.00
Finnland (Männer) Schweden (Männer) 1-0
15.03.00      
09.00
Finnland (Mix-Team) Australien (Mix-Team) 2-0
11.30
Schweden (Männer) Nord Australien (Männer) 0-2
14.00
Süd Australien (Männer) Deutschland (Männer) 1-2
16.30
Finnland (Männer) Nord Australien (Männer) 2-0
19.00
Schweden (Männer) Süd Australien (Männer) 0-2
16.03.00      
  Ruhetag    
17.03.00      
09.00
Deutschland (Männer) Finnland (Männer) 2-0
11.30
Finnland (Frauen) Australien (Frauen) 2-0
14.00
Schweden Mix-Team Australien (Mix-Team) 2-1
16.30
Schweden (Männer) Deutschland (Männer) 0-2
19.00
Finnland (Männer) Süd Australien (Männer) 2-0
18.03.00      
10.00
Finnland (Mix-Team) Schweden (Mix-Team) 2-0
12.30
Finnland (Frauen) Australien (Frauen) 2-0
15.00
Finnland Süd Australien 2-0

1 Finnland 12 7 1 0
2 Süd Australien 7 5 0 4
3 Deutschland 6 5 0 5
4 Nord Australien 5 4 0 5
5 Schweden 0 0 1 7

Aufstellung Team Deutschland: Mannschaftsfoto

Beide Spiele gegen Australien waren sehr spannend. Das gegen Süd Australien wurde sogar erst im "Kotiutuskisa" entschieden. Gegen Finnland wurde dann aber ein schlechtes Spiel abgeliefert, welches dann durch einen verdienten Sieg über die Schweden überschattet wurde.

Die Schweden, welche bisher immer im Finale standen haben diesesmal sehr enttäuscht, bedingt durch einige Verletzungen und der starken abnahme der Ligaspiele in Schweden.
Finnland ist mit der, im Durchschnitt ältesten Mannschaft angereist. Dafür war die Mannschaft aber mit zwei Spielern, welche in der höchsten und zweit höchsten finnischen Liga spielen bestückt. Diese brachten ihr komplettes repertoir an Schlägen zur Geltung und hatten ein gutes Training.
Die Nord Australische Mannschaft bestand aus Spielern der Mannschaften aus Brisbane, Canberra und Sydney. Die Süd Australier sind gleichzeitig die Heimmannschaft aus Melbourne, welche somit die best eingespielte Mannschaft war.
Im allgemeinen war es ein sehr gelungenes Turnier, welches wirklich gut organisiert wurde.
Der nächste World Cup wird 2003 in Schweden ausgetragen.
2001 soll ausserdem in Deutschland eine Europa Meisterschaft ausgetragen werden.